Last Minute DIY Silvesterdeko & Knallbonbons selbermachen

Mittwoch, 31. Dezember 2014 • 6 Kommentare
Dieses Blogjahr beende ich nochmal kreativ - mit viel Glitzer, Konfetti & einem großen Knall.
Silvesterdeko | Knallbonbons selbermachen & goldene Konfettigläser
Dieses Jahr war nicht immer alles gold was glänzt und darum ging es hier auch gewollt etwas ruhiger zu. Aber dennoch gab es viel Buntes zu sehen und ich habe auch nach drei Jahren noch immer große Freude daran, es mit Euch zu teilen. Vielen Dank für Euer Feedback, Kommentare & den gemeinsamen Austausch hier!
Silvesterdeko | Knallbonbons selbermachen & goldene Konfettigläser
Den Jahreswechsel feiern wir hier in Hamburg und verbringen ihn bei Freunden. Da wir uns um (fast) nichts kümmern müssen, habe ich noch spontan drauf los gebastelt.

Zwei upcycling DIY Ideen die man auch noch ganz schnell umsetzen kann, kurz bevor die Gäste kommen und Raclette, Fondue oder der Silvesterkarpfen schon auf dem Tisch stehen.
Dann in guter Gesellschaft mit den Konfettigläsern. 

So geht's: Die gepimpten Trinkgläser werden einfach mit einem Glitzer-Edding (für Glas, Metall, glatte Oberflächen,...) und mit möglichst runder Spitze betupft. Oder kleine und große Punkte darauf gemalt. Ich habe dabei etwas Abstand zum Glasrand gelassen, damit man beim trinken ohne Strohhalm nicht die Lippen färbt. Die Farbe trocknet zwar binnen weniger Minuten, ist aber natürlich nicht wasserfest. Daher werden die Gläser in der Spülmachine auch wieder "sauber".

Ich werde heute aus meinem Konfettiglas HUGO trinken und was gibt es bei Euch an Silvester?
Silvesterdeko | goldene Konfetti-Gläser
Silvesterdeko | goldene Konfetti-Gläser
Und richtig glitzerig wird es bei meinen selbstgemachten Knallbonbons.

Ihr benötigst:
Geschenk-/buntes Papier
Klopapierrollen
Konfetti (z.B. aus alten Zeitschriften gelocht/gestanzt)
Glücksbringer zum befüllen (Centstück, Kleeblatt, ...)
Wolle/Garn, Schere + Kleber/Tape
 Knallschnur !!

 Auf das zurecht geschnittene Papier die Knallschnur (gibt es bei den gut sortierten Feuerwerksartikeln) mittig legen. Nun wird alles vorsichtig an die Klopapierrolle geklebt. Auf einer Seite wird so zu gebunden,dass die Bonbonform ensteht und die Fäden der Knallschnüte ein wenig herausschauen. Befüllt wird es mit dem gewünschten Überraschungsinhalt und anschließen komplett zugebunden.

Ich habe noch kleine Weisheiten und Wünsche, wie man sie von den Glückskeksen kennt, mit im Knallbonbon versteckt.

Die Bastelmaterialen sind alle noch sehr weihnachtlich, denn ich habe sie beim großen Nach-WeihnachtsSALE in div. Bastel- und Dekogeschäften ergattert. Da kann man jetzt noch die besten Schnäppchen (für nächstes Jahr dann) machen!
Silvesterdeko | Knallbonbons selbermachen
Silvesterdeko | Knallbonbons selbermachen
Ich wünsche Euch heute einen Knallerabend & ganz besonders guten Rutsch in ein neues und kreatives Jahr 2015!

Die Gewinner der *I ♥ HANDMADE-Kalender* sind...

Montag, 29. Dezember 2014 • 2 Kommentare
Ich hoffe ihr habt ganz, ganz tolle, gemütliche, leckere, entspannte, leuchtende, kuschelige, bunt geschmückte, ruhige und geschenkreiche Weihnachtstage mit den liebsten Menschen um euch verbacht!?

Drei hübsche Geschenke aus der Kalender-Verlosung habe ich noch zu vergeben. 
Und damit sie die Gewinnerinnen vielleicht sogar noch dieses Jahr erreichen, mache ich es ganz schnell...
1. Simone H. (Kommentar Nr.4) * 2. Rebecca (Kommentar Nr. 23)
3. Marie-Luise (Kommentar Nr. 27)

*Herzlichen Glückwunsch* an die Gewinnerinnen. Meldet euch doch bitte mit eurer Adresse bei mir, damit die Kalender euch gleich durch's neue Jahr begleiten können. 
Und vielen, vielen Dank an ALLE für's mitmachen!
Vielleicht war ja sogar der ein oder andere schöne Kalender für 2015 bei meiner Auswahl dabei.

Die schönsten Kalender für 2015 [GIVE AWAY *beendet*]

Montag, 22. Dezember 2014 • 34 Kommentare
Ich mach' drei Kreuze im Kalender! 
Denn seit gestern werden die Tage endlich wieder länger.
Ich freu mich schon darauf, wenn es wenigstens noch einen Augenblick hell ist zum Feierabend und ich wieder ohne Licht am Fahrrad nach Hause radeln kann.

Juhu! Und das ist auch schon bald! Die Tage bis zum neuen Jahr lassen sich nun an zwei Händen abzählen. Darum brauch ich aber auch endlich mal einen neuen Kalender bzw. müsste ich mich mal für einen entscheiden. 
Eine Auswahl an hübschen Kalender für 2015 habe ich bereits getroffen:

Handmade Kalender 2015
1. Die Kalender von Myriam Kemper gehörten schon letztes Jahr zu meinen Favoriten. Schön schlicht, genäht aus feinem Leinen und mit ihren Fotografien auf selbstbedruckten Stoffen. Und man kann ihn immer wieder verwenden, da der Umschlag passend ist für einen A5 Buch-/Chefkalender!

2. Zum ersten Mal gibt es den I HANDMADE-Kalender, mitgestaltet von DaWanda-Verkäufern. Der Abreißkalender mit 53 unterschiedlichen Postkarten enthält wöchentlich Rabattcodes zu den Shops der Kalenderblattdesigner. Der Postkartenkalender steht auch schon bei mir im Lädchen und ist für 6,99€ im DaWanda-Fanshop erhältlich und auch im Handel bei idee Kreativmarkt habe ich ihn gesehen.

3. Darüber, dass ich Bloggerin Annette von blick7 dieses Jahr bei der BLOGST kennenlernen konnte, freue ich mich noch immer sehr. Für ihr Label entwirft sie schlichte Papeterie und großes Vergnügen macht ihr Wandkalender *enjoy* in schwarz/weiß bestimmt nächstes Jahr.

4. Mein Favorit ist der Wolkenkalender von Donna Wilson! Online finde ich ihn in deutschen Shops leider schon nicht mehr, aber bei BDL aus den Niederlanden ist er derzeit reduziert. Noch ein Grund mehr!

5. Klein, aber OHO! Den A6 Ringbuchkalender von *Bär von Pappe* habe ich auf dem DaWanda Designmarkt in Berlin entdeckt & hätte ihn besser schon da in meine Handtasche gesteckt, denn dort passt der handliche Taschenkalender locker rein. Er enthält neben dem Kalendarium und liebevollen Illustrationen auch eine Quartalsübersicht, Platz für Adresse, eine Liste für Geschenkideen, To Do 2015 & Notizen.
Handmade Kalender 2015
6. Schon wieder eine Wolke! Dieser niedliche Wandkalender ist fast 1m lang und bietet viel Platz für Einträge.

7. Lololand seid ihr bestimmt schon mal begegnet! Die witzigen Illustrationen findet man oft auf Postkarten in den Souvenirshops von Großstädten. Der Berliner Zeichner Mic hat dieses Jahr auch Wandkalender mit Stadtmotiven und seinen Figuren entworfen, den Hallo Hamburg-Kalender und Ich-will-nach-Berlin Kalender.

8. Der verspielte Wandkalender mit Waldtieren von PiPapier enthält, neben den monatl. Kalenderblättern, auch zwei Stundenpläne mit Ferienkalender zum ausschneiden.

9. Fröhlich bunt ist der, auf 150 Stück limitierte, Kalender von Golden Kosmos erhältlich bei Human Empire. Eine große Auswahl weiterer Posterkalender gibt es dort ebenfalls.

10. Dieses Jahr hat er mich begleitet, das *lovely Diary* von HerrPfeffer! Gibt es als Taschenbuchkalender oder mit Ringbuchbindung.

11. Die Nähbegeisterten unter Euch kennen die Illustrationen von Mädchenwahn vermutlich von Stoffen. Es gibt aber auch Papeterie, wie diesen limitierten Hello Bear-Wandkalender für das kommende Jahr.


Und könnt ihr Euch auch so schwer entscheiden!?
Um es vielleicht ein bißchen leichter zu machen, darf ich DREI von DaWanda zur Verfügung gestellte I HANDMADE-Kalender verlosen.


Und so funktioniert's:
Kommentiere unter diesem Blogpost, mit gültiger E-Mailadresse oder Blogprofil, und sag mir, welcher Termin dir im nächsten Jahr ganz besonders wichtig ist!?

Teilnahmeschluss ist nach Weihnachten am Sonntag, dem 28.12.2014 um 23:59 Uhr.




Und hier nun noch die Teilnahmebedingungen:


Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
Um an der Verlosung teilzunehmen, muss der/die Teilnehmer/in hier unter diesem Posting einen Kommentar hinterlassen.
Teilnehmen können nur einmal abgegebene Kommentare, doppelte abgegeben Kommentare werden unter Vorbehalt gelöscht.
Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 28.12.2014 um 23:59 Uhr.

Der/die Gewinner/in wird mit Nummer gezogen und am Montag, dem 29.12.2014 hier bekannt gegeben.  

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit mindestens 18 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland.
Sollte der/die Gewinner/in sich nach der Auslosung und der Kontaktaufnahme durch mich, nicht binnen einer Woche mit einer Anschrift bei mir melden, wird der Preis erneut verlost.
 

WINGED Blog Tour * DIY Origami Stoff Schmetterlinge

Donnerstag, 18. Dezember 2014 • / 7 Kommentare


Ich war noch nie so aufgeregt einen Blogpost zu veröffentlichen wie heute. Denn dieser ist mein erster auch in Englisch.

Ich durfte, gemeinsam mit 30 anderen internationalen Bloggern, an der BlogTour zur neusten Stoffkollektion *WINGED* der fantastischen Bonnie Christine von goinghometoroost teilnehmen.
Sie ist eine meiner liebsten Designerinnen von ArtGallery Stoffen.


I have never been more excited to publish a blog post because this one is my very first one in English.

I was invited to take part in a blog tour of the most recent fabric collection WINGED by the fantastic Bonnie Christine from goinghometoroost, along with 30 other international bloggers.
Eine Idee, was ich aus meinen vier ausgewählten FAT QUARTER Stoffen nähen würde, hatte ich gleich. Im Herbst haben wir zum Abschied einer Bloggerfreundin einen Origamikurs besucht und sehr motiviert Kraniche gefaltet. Danach habe ich mich etwas in tollsten Bastelanleitungen & zahlreichen Videotutorials verloren, die man zu Origami im Netz findet. Ich habe mich gefragt, ob das auch aus Stoff funktioniert...


Straight away I found the idea, for sewing my four selected fabrics FAT QUARTER.

Last fall we attended an origami workshop together with some bloggerfriends in which we didn't stop folding cranes. Thereafter I got lost in numerous instructions and videotutorails which can be found on the internet.
So I wondered wether it would work with fabric.
Und passend zur Stoffkollektion, den Origami Schmetterling ausprobiert!
Nach dieser Faltanleitung ist es tatsächlich nicht schwer.

Du benötigst für einen Stoffschmetterling:
zwei nicht dehnbare Stoffe in der Größe ca. 15cm x 11,25cm

Du nähst die Stoffe erst rechts auf rechts (mit den schönen Seiten aufeinander) zusammen und lässt an der längeren Seite eine Wendeöffnung von ca. 4-5cm. Die Ecken gerade abschneiden, durch die Öffnung wenden, die Ecken sorgfältig heraus stülpen, glatt bügeln und nun nochmal knapp zur Stoffkante absteppen und somit die Wendeöffnung verschließen.

Mit deinem rechteckigen Stück Stoff beginnst du nun ab Step 4 den Schmetterling zu falten. Anschließend ist es ausreichend, den Schmetterling unter ein schweres Buch zu legen oder nochmal vorsichtig flach zu bügeln.
Um so größer er ist, umso leichter ist das Falten. Das Verhältnis der Seiten beträgt immer 4:3.


I chose an origami butterfly which is suitable for folding with fabrics. It is not hard at all if you follow these instruction.

For your butterfly you will need:
2 pieces of fabric with 5,9 inches by 4,4 inches

First of all you sew the two fabrics together and leave an opening at the long side (approx. 2 inches), cut the corners and turn the fabric through the opening. Turn the corners carefully and iron.
Then you close to the edge in order the opening.

You can start to fold the butterfly from STEP 4 of the instruction.
After this it is good enough  if you put the butterfly under a heavy book or pass the iron carefully. 
(The bigger the fabric the easier it is to fold it. The proportions of the sides are always 4:3.)
Kosmetiktasche *Susie* mit Origami Stoff-Schmetterling

zippered pouch *Susie* (free video sewing tutorial) with origami fabric butterfly
 Stoffschmetterling-Haarspange

fabric butterfly bobby pin

Ich bin heute schon die Letzte der Winged Blog Tour. Gestern hat Gwen von Tillalili diesen Stoffkorb gezeigt. Die DIY und Nähideen von allen Bloggern findet ihr hier.
In der Villa Stoff sind auch einige Stoffe der *WINGED* Kollektion erhältlich.

Viel Spaß beim nachmachen!
Es hat mich riesig gefreut, dass ich unter diesen kreativen Bloggerinnen dabei sein durfte.


Today I am the last one of the WINGED blog tour, yesterday it was Gwen's turn from Tillilili.

 You will find all the sewing ideas of WINGED FABRICS here from all the bloggers.

Have fun folding!

I was very delighted to find myself among these creative bloggers.
Thank you very much!
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

RUMS... unser maritimer Partnerlook No. 2

Donnerstag, 11. Dezember 2014 • / 5 Kommentare
Heute zu RUMS zeigen wir nun unser zweites Outfit!

Und es ist für mich wieder so ein Schnittmuster zum verlieben!
Den Rock Lotta von Compagnie M. möchte ich am liebsten nicht wieder ausziehen.
Auch nicht bei den *bibber* Temperaturen am Hamburger Hafen heute, zwischen Landungsbrücken und Fischmarkt.

Er sitzt super bequem und schmeichelt mit der A-Linie meinen Hüften sehr. Ein schöner Hingucker ist die leichte Raffung vorn und hinten und ganz besonders der Tascheneingriff, der dem Rock einen leichten retro Stil verleiht und irgendwie auch typisch für Compagnie M.-Schnitte ist.
Mag ich, mag ich, mag ich!

Die Nähanleitung ist inzwischen in vier Sprachen erhältlich & sehr hilfreich beim nähen ist auch das Tutorial für den nahtverdeckten Reißverschluss.
Die Knöpfe an den Taschen (hier im Detail) habe ich mit dem schönen Ankerstoff, ein leichter Jeansstretch, bezogen aus dem ich auch den gesamten Rock genäht ist.
Und hier gemeinsam im Partnerlook!  
Anna in ihrem Ballonrock nach eigenem Schnitt.

Unsere genähten Oberteile, ihren Hoodie & mein Shirt MaLina, von unserem anderen MarktOutfit zeigen wir hier nochmal.

Und die Gewinnerin von *Weihnachten mit Liebe handgemacht* ist...

Donnerstag, 11. Dezember 2014 • / 1 Kommentar
Es ist fast Halbzeit. Dann steht das "große Fest" bevor!

Das Rabaukenkind fragt mind. einmal täglich, beim öffnen des Adventskalender-Türchens, ob es dann schneit sobald er endlich alle aufgemacht hat!? 
Das fanden einige von Euch, die an der Verlosung des Weihnachtsbuch teilgenommen haben, auch, dass zu den ultiamtiv perfekten Weihnachten der Schnee nicht fehlen darf.

Die jenige die sich freuen darf, hat noch überhaupt keine Deko & braucht das Buch also anscheinend ganz dringend! ;)

Und gewonnen hat das Buch Weihnachten mit Liebe handgemacht*... BENTE!

Herzlichen Glückwunsch! Ich melde mich gleich bei dir per E-Mail, damit sich das Buch schnell zu dir auf den Weg machen kann und auch deinem geschmücktem Weihnachtsfest nichts mehr im Weg steht.

Vielen Dank an alle die teilgenommen haben, dass war noch nicht die letzte Überraschung für dieses Jahr...

Me Made Mittwoch... unser maritimer Partnerlook No.1

Mittwoch, 10. Dezember 2014 • / 2 Kommentare
Für den DaWanda Designmarkt hatten meine Freundin Anna
[vom Blog "die Lütten und meer"] und ich die Idee, uns, für jeden der beiden Markttage, ein Kleidungsstück aus den gleichen Stoffen zu nähen.

Wenn es um die Stoffauswahl ging, hätten wir uns ehrlich gesagt auch mindestens hundert Outfits nähen können. Aber wir entschieden uns dann für Jerseystoffe aus dem Villa Stoff-Lädchen in BIO-Qualität von Lillestoff. Wobei wir uns schnell einig waren, bei der Kombination sollten es möglichst nicht zu kindliche oder bunte Stoffe sein. Den Schnitt konnte sich jeder aussuchen, den er am liebsten mag oder immer schon mal ausprobieren wollte.
 Keine Seltenheit mehr, ist hier der Schnitt MaLina! Danach gibt es schon so einige LieblingsShirts in meinem Schrank. Sie bewies sich aber auch für zwei anstrengende Markttage wieder als bequemes Allround-Kleidungsstück. Wenn man seinen Schnitt einmal gefunden hat...oder!?

Anna hingegen hat für sich ein neues Schnittmuster ausprobiert. Den gemütlichen Kapuzenpulli Kapuziert & den könnt ihr euch heute zum Me Made Mittwoch direkt bei IHR angucken.
Morgen zeigen wir euch dann noch unseren Anderen genähten Partnerlook für den Markt!

Sunday's are for cake... mit "falschen Zimtsternen" & einem GIVE AWAY für Euch!

Sonntag, 7. Dezember 2014 • / / 32 Kommentare
Es ist sooo schöööön, die Adventswochenenden gemütlich zu Hause zugenießen!

Nachdem ich mit Unterstützung meiner Freundin Anna das letzte Wochenende am 1. Advent beim DaWanda Designmarkt verbracht habe und wir den logistischen Aufwand der für die kleine Villa Stoff hinter so einer Stoffmarkt-Teilnahme steckt, gut gemeistert haben.

Heißt es nun wirklich WEIHNACHTSZEIT ist FAMILIENZEIT!
Der Rabauke und ich waren heute in der heimischen Weihnachstbäckerei verabredet. Während er das passende Lied trällert und Herr über die Rührschüssel war, natürlich um vermeintlich heimlich zu naschen. Und ich so tat, als würde ich nichts merken und mich auf's Rezept der Sternchen-Brownies mit Zimtschmand konzentrierte.

Denn ich kann doch nur backen nach Anleitung. Und die hatte ich dank Claras und Hannas neustem Buch.
Mit dem ersten Weihnachtsbuch der beiden WEIHNACHTEN mit Liebe handgemacht* sind uns die leckeren Brownies sehr gut gelungen.
Schon bei der gemütlichen Buchparty beim gemeinsamen basteln in Hamburgs schönstem Buchladen Stories, ließen sie mir das Wasser im Mund zusammen laufen.

Ich mag die Mischung aus DIY und Backrezepten, alles in einem Buch. Die Ideen geben leichte, aber schöne Anregung und man kann alles mit meist wenigem Zubehör oder Zutaten nach basteln oder backen.
 
Wer, wie ich, auch jetzt erst loslegt mit der Weihnachtsdeko, für den ist WEIHNACHTEN mit LIEBE handgemacht* genau das richtige. Spätestens wenn man das liebevolle Buch in der Hand hält versetzt es einen in Weihnachtsstimmung!

Und einer von Euch kann ein Buchexemplar gewinnen!


Und so funktioniert's:
Kommentiere unter diesem Blogpost, mit gültiger E-Mailadresse oder Blogprofil, und sag mir, was dir zur "perfekten" Weihnachtsdeko noch fehlt!?

Teilnahmeschluss ist am Mittwoch, dem 10.12.2014 um 23:59 Uhr.
 


Und hier nun noch die Spielregeln/Teilnahmebedingungen:
Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
Um an der Verlosung teilzunehmen, muss der/die Teilnehmer/in hier unter diesem Posting einen Kommentar hinterlassen.
Teilnehmen können nur einmal abgegebene Kommentare, doppelte abgegeben Kommentare werden unter Vorbehalt gelöscht.
Der/die Gewinner/in wird via Online-Zufallsgenerator mit Nummer gezogen und wird am Donnerstag, dem 11.12.2014 hier bekannt gegeben.  
Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit mindestens 18 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland.
Sollte der/die Gewinner/in sich nach der Auslosung und der Kontaktaufnahme durch mich, nicht binnen einer Woche mit einer Anschrift bei mir melden, wird der Preis erneut verlost.