Ich back mir, einen MiniGugl-Blumenstrauß!

Sonntag, 6. April 2014 • /
Zu meinem Wochenendprogramm gehört es meist, frische Blümchen im Lieblings-Blumenladen des Viertels zu kaufen und leckeren Kuchen essen gehen mit den Liebsten.

Jedoch lädt das Hamburger Schietwetter dieses Wochenende eher zum gemütlichen zu Hause bleiben ein. Wir beobachten, eingemummelt in der Kuscheldecke vom Sofa aus, die mit Regenschirm vorbeiflitzenden und mutigen Sonntagsspaziergänger durch die Fenster an dem die Regentropfen genau so schnell herunterlaufen.
ich backs mir | MiniGugl Blumenstrauß
Vor uns steht trotzdem ein schöner Blumenstrauß, der das Wochenende nur nicht überleben wird.

Ein Strauß fluffiger, zitroniger kleiner Gugl mit essbaren Blüten, die einem fast wie von selbst in den Mund hüpfen. Fast zu schön zum auffuttern, aber hat man einmal angefangen... uns sie sind ja soo klein.
ich backs mir | MiniGugl Blumenstrauß
ich backs mir | MiniGugl Blumenstrauß

Mein erstes "Ich Backs Mir"-Rezept: zitronige MiniGugl mit weißer Schokolade 
(für ca. 20 kleine Guglhupfe)

150g Mehl
150g Butter
150g Zucker
3 Eier
Abrieb & Saft von einer ganzen Bio-Zitrone
Prise Salz
evtl. weiße Kuvertüre & essbare Blüten (gibt's auch in Wildsalat-Mischungen) zum verzieren

Butter und Zucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach dazugeben und mit den restlichen Zutaten weiter rühren bis eine schaumige Masse entsteht. Und nun noch das Mehl unterrühren.

Bei 170°C ca. 15 min. backen.

Die kleinen Kuchen sind in der pinken MiniGugl Silikon-Backform gebacken, die es kürzlich beim Kafferöster gab. Die ließen sich ganz leicht rauslösen, wenn die Form mit Öl (oder Butter) gefettet und gezuckert ist.
ich backs mir | MiniGugl Blumenstrauß
So, einer geht noch finde ich!
Einen gemütlichen, restlichen Sonntag wünsche ich Euch!

1 Kommentar :

  1. Mmmhhhh...yummie!:-) Das hört sich ja lecker an. Wir konnten heute noch ein wenig schönes Wetter genießen, jetzt wird es hier aber auch grad ungemütlich...so ein Gugl-Sträußchen hätte ich jetzt auch gerne! :-)
    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir wertvolle Zeit zum kommentieren nimmst! ♥