DIYFOODFASHIONTRAVEL

Nur noch 2 mal schlafen!

Dienstag, 28. Februar 2012 • 1 Kommentar
Das ist fast wie Geburtstag und Weihnachten zusammen!

Heute kamen weitere schöne Stöffchen & auch die ersten Webbänder an, aber seht selbst:



Erkannt, oder!?

Die tollen Designs von © Hamburger Liebe dürfen in einem Hamburger Stofflädchen natürlich nicht fehlen.
Und ich sag euch, der neue 'an apple a day' Interlock Jersey aus 100% Bio-Baumwolle fasst sich fabelhaft an - ganz angenehm, kuschelig und weich!

So, nun aber ab ins Bett! Denn nur noch 2x schlafen bis es richtig losgehen kann - dann ziehen alle Stoffe & Co. endlich in den virtuellen Shop!

Herzlichen Glückwunsch, Sonntagssüß!

Sonntag, 26. Februar 2012 • 2 Kommentare
WOW!

Seit einem Jahr kommen jede Woche inzwischen über 100 Blogger zusammen (ich bin ja erst ganz frisch dabei), die den Kaffeklatsch {Initiative Sonntagssüß} zelebrieren.
Zum 1. Geburtstag gratuliere ich mit einem großen Dankeschön Fräulein Text, Mat & Mi & lingonsmak, die wöchentlich hier alle Leckerein sammeln.

Zum heutigen Sonntagssüß habe ich mich zu einer guten Freundin mit selbstgebackenen Muffins mit Nuss-Marzipan-Füllung einladen lassen und haben gemeinsam gefeiert.

 
Mhhhh...lecker!


Das Rezept stammt aus dem Buch  
Das kann die Liebe wirklich sehr, sehr gut & träumt insgeheim von ihrem eigenem CupCake-Café! Ne, M***a! ;)



Apropos süß!!! 
Bei Daniela von Shoko, einem meiner Lieblings-DaWanda-Shops, gibt es seit heute ihre neue Kollektion <<Sweet Escape>>.


Ich habe schon so manch ein Shoko-Lieblingsstück in meinem Kleiderschrank. Ich mag ihren verspielt, femininen Stil total gerne! Und auch die neue Kollektion macht bestimmt alles andere als dick, eher den Geldbeutel schmaler!

{Dinner Spinner} für helfende Hände

Samstag, 25. Februar 2012 • Kommentieren

Nach den anstregenden Renovierungen der letzten Tage, brauchten meine fleißigen Helfer dann auch ein gesundes leckeres Abendessen!
Schnell musste es gehen & mit wenig Aufwand zubereitet, dass


mit Zutaten nach belieben  
(oder wie bei uns, dass was der Kühlschrank her gibt):

Fladenbrot, getoastet
gebratene Hühnchenbrust
Römersalat - oder auch Eisbergsalat
Tomate & Gurke
geriebener Parmesan

Für das Dressing:

Naturjoghurt
Salz, Pfeffer & ein wenig frisch gepresster Zitronensaft
ebenfalls Späne vom geriebenen Parmesan


Alles gut vermischen, das Sandwich großzügig belegen & es sich natürlich schmecken lassen!

Das war bereits mein zweites {Dinner Spinner} zum Photoprojekt 12:12!
Das erste Abendbrot-Rezept gibt es hier.

Die 'Villa Stoff' entsteht!

Samstag, 25. Februar 2012 • Kommentieren
Puh...

Die Zeit rast nur so und schon wieder ist eine Woche rum!
Die letzten Tage waren gefüllt mit:


•1• Schloss austauschen!
(eins ist klar! falls das mit der Selbstständigkeit nicht klappt, werd ich defintiv kein Einbrecher - 
4,5 Std. & viel Gewalt später)
•2• fashionable Maler-Outfif
•3 + 4• Renovierung
•5 + 6• Möbelshopping beim großen Schweden
•7 + 8• kleiner "helfender" Handwerker!
 


Und die ersten Stöffchen sind sogar auch schon angekommen! :)
Und, hat es schon jemand bemerkt? 
Das BLOG ist nicht mehr Kopflos! Mein Logo/Banner ist nun fertig ❤ ich mag es wirklich sehr. 
Ich DANKE meiner Freundin Ilka für das fabelhafte Ergebnis & Ihre Geduld mit mir!

Sonntagssüße Kaffeetafel

Montag, 20. Februar 2012 • 5 Kommentare
...die es erst heute gab! 
Aber da wir noch zwischen den Karneval-Hochburgen zu Besuch sind & sich der Rosenmontag hier irgendwie anfühlt wie ein Sonntag, hat eben dieser mal die  
Initiative für Sonntagssüße Leckereien übernommen. 
Ich hoffe das zählt!? :)

Neben dem Geburtstags-Käsekuchen für die Großen,


gab es für den kleinen Rabauken 
*jecke Raupe Nimmersatt-Waffeln*!


Wir wurden zwar schon hin & wieder mal von einigen Eltern belächelt, aber uns ist es wichtig den Zuckerkonsum 
(solange eben möglich) zu kontrollieren. 


Das Rezept für ca. 8-10 Waffeln lautet -eben ohne Zucker- wie folgt:

Ѽ einen großen Apfel
Ѽ 2 Eier
Ѽ 50g weiche Butter
Ѽ 100g dunkles Weizenmehl - Typ 1050
Ѽ 50g feine Haferflocken
Ѽ 200ml (Butter-)Milch
Ѽ Fett für das Waffeleisen

Die Äpfel waschen, schälen & reiben. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Die Butter mit dem Eigelb schaumig rühren. Mehl, Haferflocken und die (Butter-)Milch & den Apfel einrühren und anschließend den Eischnee unterrühren.
In das eingefettet und erhitzte Waffeleisen ungefähr 2 EL Teig ca. 3 min. goldbraun backen.
Und für nimmersatte Raupen mit frischen Obstsalat-Gesichtern belegen! 

Alternativ für den versteckten VitaminKick kann man den Apfel auch gegen Möhren ersetzen & hat dann leckere *Häschenwaffeln*! Wer doch nicht auf den Zucker verzichten mag, rührt mit der Butter und dem Eigelb die gewünscht Menge unter. Inzwischen auch gerne verwendet 'Stevia', allerdings hab ich damit keine Erfahrungen!
Ihr vielleicht?

Es geht heiß her... im Glückspaket zum Wochenende!

Samstag, 18. Februar 2012 • Kommentieren
Steffi und Okka fragen diese Woche: Wofür brennst du?

Und heiß her ging es bereits zum Wochenendauftakt - bei meinem ersten Spiel vom Hamburger Kultverein  
☠ FC St. Pauli ☠. WIR ;) haben 0:1 gegen den MSV gewonnen, aber noch mitreißender war die Stimmung der Fans 
- die brannten so richtig!


•1• ICH & mein alkoholfreies Bier
(das gab's nur in der Gästekurve)
•2• FORZA Sankt Pauli
•3• get the Ticket
•4• TOOOOOOOOR!!!!!
•5• die Stimmung brennt
•6• der Merchandise Bus

Und dafür musste ich extra nach Duisburg fahren, obwohl ich das sonst gleich um die Ecke haben kann!
Wir sind aber nicht nur wegen dem Fußball hier, wir feiern noch einen Geburtstag in der Familie & vielleicht noch ein klitzekleines bißchen jecken Karneval! ALAAF & HELAU!

Zudem erholen wir uns auch von den letzten Tagen & dafür brenne ich gerade richtig
Die zuküntige, reale Villa*Stoff! 
Sie erhielt von uns ihre Renovierung und erstrahlt bereits in farblich neuem Glanz. Finanzamt-Charme adé!
 Nächste Woche holen wir dann meine ausgesuchten Möbel ab, bauen sie auf & ich warte dann gespannt auf die ersten Warenlieferungen!

JIPPIEH*YEAH*JUHU

Ich bin ja schon so kribbelig aufgeregt! Klingt alles noch total geheimnisvoll - nein, eigentlich soll es das gar nicht. Ich zeig' es nur lieber, wenn es wirklich fertig ist und darauf freue ich mich erst recht.

Und ebenso gespannt bin ich, für was du gerade so richtig Feuer & Flamme bist?

14-2-12 = 0

Mittwoch, 15. Februar 2012 • / Kommentieren
Genau so geht's mir mit dem :::kommerziellen Liebestag:::! Bisher habe ich ihm fast immer NULL Beachtung geschenkt. 
Und Du?

Aber diesmal haben wir ihn doch mal mitgenommen, aber bei dieser Einladung konnte ich auch nicht widerstehen... 
Hat nicht jeder schon mal davon geträumt eine Nacht im Kaufhaus zu verbringen!? 
Denn so ähnlich begann unser Tag:

 Frühstück für Verliebte im Bett bei IKEΛ

  

Normalpreis!? 
Nein, natürlich UNBEZAHLBAR! :) 
Und das nicht nur am Valentinstag!



 


"Das will mein Blog mal werden, wenn er groß ist!"
 *hi,hi*



Das war ein wirklich entspannt, schöner Vormittag - im Bett sitzend (manche auch liegend) in der Schlafzimmerabteilung zwischen den staunenden große-gelbe-Tüten-Trägern & den total freundlichen Mitarbeitern des großen Schweden! Sogar unsere vollgekrümmelte Bettwäsche mit Kissen und Verliebten-Decke durften wir mitnehmen!

Alstereisvergnügen & viel Liebe ❤

Montag, 13. Februar 2012 • / 1 Kommentar
Wir haben uns getraut & mit 1,1 Millionen Anderen auf's Glatteis begeben!


 Obwohl mir anfangs mehr als mulmig war, vorallem wegen der vielen Menschen die sich beim Alstereisvergnügen tummelten... Es kann aber eben auch an den Besuchermassen gelegen haben, mit denen wir uns erstmal zur Alster vorschieben mussten, oder an der dünnen Schneedecke, die einen nicht merken ließ worauf man eigentlich stand, dass das kribbelige Gefühl in wahnsinnig viel Mut wich.


Besonders aufregend fand das auch der kleine Rabauke, der unwissend und furchtlos über's Eis krabbelte! Und bei dem Spaß den wir hatten & unsere gegenseitigen Entzugserscheinungen der letzten Woche stillen mussten, merkten wir die Kälte (erst) gar nicht.





Neben meinem persönlichen Glückspaket zum Wochenende, erwartete mich eine weitere tolle Überraschung die aus dem Briefkasten kam & ich schon sehnlichst erwartete...



 Und zwar durfte ich mich über eines der  
{Greatest Hits}-Armbänder, der lieben Okka  
vom schönen Blog 'Slomo', freuen.

     
Nach der eisigen Kälte der letzten Tage wird's nun wieder wärmer & morgen am 14.02. auch ums Herz!
Wir haben was ganz besonderes vor... Ich werde berichten! :)

Zur Einstimmung auf eine LIEBEvolle, neue Woche empfehle hier den Song meines zarten Armbandes!

(M)EIN 1. GLÜCKSPAKET

Freitag, 10. Februar 2012 • / 2 Kommentare
Nach dem ich die Arbeit am Mittwoch leicht fluchend, inzwischen vor Freude, in die virtuelle Schublade abgelegt & gestern einen 'Schlomo'-Tag eingelegt habe (das ist bei uns die Bezeichnung für den Nix-tu'-Tag, meistens Sonntags) mit der gemütlichen Lieblings-SchlomoHose (Jogginghose) und von nichts ausser meinem Weg vom Bett zum Sofa, aber nicht zurück ;), berichten könnte... freue ich mich bereits wie verrückt auf dieses Wochenende!!!


Denn ~das Schönste~ die Zwei kommen wieder zurück! ❤


Ich will gar nicht bestreiten, dass es unglaublich gut getan hat, sich zumindest die Hälfte der Zeit, mal zu entspannen. Auch wenn ich gerade am 1. Tag gar nix mit mir anzufangen wusste - ich hatte einfach vergessen wie das ist, 
so ohne Kind!

Die Spülmaschine in fünffacher Geschwindigkeit auszuräumen, weil niemand reinklettert. 
Nicht zum x-Mal nachzuschauen, ob man die Tür zum Badezimmer wirklich richtig zu gemacht hat. 
(Ich hatte die Liebe des Rabauken zur Klobürste glaub ich schon mal erwähnt. :-/)
Auch mal wieder was auf Kniehöhe stehen lassen!
Dem Paketdienst öffnen, ohne das jemand innerhalb von wenigen Sekunden bereits im Hausflur sitzt.
...und den Fußbodenbelag aufisst!
usw.

Nichts desto trotz kann ich es kaum sehnlicher erwarten, die Beiden wieder in den Arm zu nehmen!


Aber bis dahin, hab ich noch so einiges vor:


 Im Bett frühstücken!

Quelle: LOKAL e.V

Den Schrank nach Kleidung, Schuhen & Accessoires durchforsten, die ich vor einer halben Ewigkeit -wenn überhaupt- mal getragen habe. Um sie heute bis 20Uhr noch zur Annahmestelle im >>KaufDichGlücklich<< in der Susannenstr. zu bringen. (Tipp für Last-Minute-Entschlossene: Man kann seine Sachen auch noch am Sonntag direkt beim LOKAL Swap abgeben.) Also, ich muss mich sputen... um dann am Sonntag hoffentlich eine neue, chice Garderobe zu 'swappen'!


Noch ein wenig in diesem Buch blättern & mich für die Einrichtung der Villa*Stoff inspirieren lassen. 
Das Buch habe ich letzte Woche beim großen Schweden entdeckt!
'Genau! So hab ich auch geguckt!'

Drinnen sieht es aber gar nicht danach aus, finde ich. Meine Favoriten gibt's in der nächsten Woche!

Quelle: Hamburger Abendblatt
Und natürlich zum Highlight (fast) aller Hamburger zu gehen, dem Alstereisvergnügen!


Ich wünsche dir ein schönes, glückliches Wochenende!
Hilfe deinem Glück sonst hier weiter auf die Sprünge!

12:12 {Dinner Spinner}

Dienstag, 7. Februar 2012 • 2 Kommentare
...und das nächste Photoprojekt!


Das Thema von 12:12:2012 diesen Monat lautet 
{Dinner Spinner} - dein Lieblings-Abendessen!
Gestern habe ich es schon kurz gezeigt - es gab ein einfaches Abendbrot mit selbstgemachten Kresse-Aufstrich.


Das habe ich zwar auch zum ersten Mal gemacht & gegessen, aber es könnte zum Abendbrot-Liebling ♥ avancieren. 


Nun aber zum Rezept:
(das stammt aus unserer grünen Kiste)

20g Walnüsse
6 EL Kresse
2 EL Olivenöl
80g Feta
Knoblauch, Salz & Pfeffer

Die Walnüsse grob hacken, den Knoblauch pellen & vierteln, die Kresse & das Olivenöl dazu und alles im Mixer möglichst fein pürieren. Den Feta in eine Schüssel geben & mit einer Gabel zerdrücken, das Kressepesto untermischen.
Den Brotaufstrich mit wenig Salz & Pfeffer würzen.

Mein Tipp: Salz & Pfeffer habe ich weggelassen, da der Feta häufig schon gewürzt ist. Und eine ganze Knoblauch-Zehe war mir zu viel. Beim nächsten Mal nehme ich vielleicht nur eine Halbe oder mach mehr Aufstrich! :)




So, nun schau ich aber mal hier, was ich heute esse!

Der Tag in Bildern

Montag, 6. Februar 2012 • / Kommentieren
So schlimm ist das *allein sein* gar nicht - im Gegenteil, ich hab schon einiges geschafft!
(zwar nicht so viel wie vorgenommen... aber so ist das ja häufig, oder?)


::: Der Tag in Bildern :::


•1 morgens bei -12°C zum Zahnarzt
•2 im Wartezimmer
•3• ...weiter warten...
•4• Die brauchte ich zum Glück nicht!
•5• dann zum Friseur  - vorher!
•6• Spitzen schneiden - nachher!
•7• wieder zu Hause ::: arbeiten :::
•8 Abendbrot (das zeig' ich morgen genauer) :)

ZWEI ...aber doch allein!

Sonntag, 5. Februar 2012 • / Kommentieren
ZWEI heißt es diese Woche beim Photoprojekt  
{beauty is where you find it} bei Frau Pimpi!

Das nehme ich doch endlich mal zum Anlass, wie bereits angekündigt, schon mal ZWEI ❤ vorzustellen!



       Der Zuckerbäcker             der Rabauke
       ~vom Beruf~             ~ist 386 Tage alt~

mag...   ST☆R WARS,              die Klobürste :-/, 
      Chucks, Kinder-          einkaufen, alles
      riegel, Facebook,        essen, Küchenbuffet 
      FC St.Pauli ,         ausräumen, Becher
      schlafen (seit 386       stapeln, sich beim
      Tagen nicht mehr         kitzeln ganz doll 
      so viel).                kaputt lachen.
mag 
nicht... Austern!!!              LÄRM, laufen,
                               "nein", Mützen & 
                               Tomaten.

Die meisten kulinarischen Köstlichkeiten & Rezepte in diesem Blog stammen wahrscheinlich aus der Küche des Zuckerbäckers, vom kochen bis backen, das kann er eindeutig besser! 
Und der Rabauke, leistet auch seinen Beitrag, der turnt dabei ganz bestimmt wieder zwischen seinen Füßen rum!

••••••••••••••••••☆•••••☆•••••☆••••••••••••••••••

Doch seit heute morgen - 8:03 Uhr - 
bin ich das erste Mail allein.
Das erste Mal seit 386 Tagen ohne meinen Rabauken - der Rabauke ohne seine Mama (dafür mit Papa)!
Gleich für eine ganze Woche - volle 7 Tage!

Wann hast du das letzte Mal jemanden soooo sehr vermisst?

Vor einer Woche habe ich noch gedrängelt etwas Ruhe gebrauchen zu können, schließlich gibt es in der Villa*Stoff noch soooo viel zu tun & am 01.03. soll muss alles fertig sein. Ablenkung gibt's also genug!

Für deine Tipps bin ich trotzdem sehr dankbar, also gerne her damit! :)


Und mehr ZWEI gibt es hier!

Trinken hilft.

Mittwoch, 1. Februar 2012 • / 1 Kommentar
Vor wenigen Tagen hab ich noch geprahlt, dass mir & meinem Popeye ähnlichem Immunsystem die vielen um mich schwirrenden Viren nix anhaben können. 
Pustekuchen.

Seit gestern hat es mich nun doch voll erwischt. 
{gemessen am Taschentuch-Konsum}

Da kam die Begegnung mit dem *Lime Tree* am vergangenen Samstag doch gerade recht!


..häh? was ist das? 
Das hab ich mich im ersten Moment, auf dem Weg von der MarktZeit nach Hause, auch gefragt!

Ein Einladung zur Cocktailparty vielleicht!? Wie nett!



Es stellte sich als eine, wie ich finde, sehr witzige Aktion das Fairtrade-Softdrinkherstellers +LemonAid heraus, die mal eben 500 Limetten über hatten...

Dem Aufruf des Bio-Limonaden DIY folgte ich natürlich direkt & pflückte zwei Limetten aus den oberen Ästen.


Gestern kamen sie endlich zum Einsatz... 


und es war sehr lecker & auch sehr sauer!
Jetzt hoffen wir, dass sie diesmal uns HILFT! ;)

  
Ich wünsche noch eine schöne, gesunde Woche!
Oder hat es dich bei den eisigen Temperaturen etwa auch erwischt?

*hatschi!