DIY glitzer Discokugel Lichterkette basteln • Türchen 21 im Lila-Lotta Adventskalender

Montag, 21. Dezember 2015 • /
Heute ist es soweit und das fühlt sich schon fast wie Weihnachten an, dass sich mein Türchen im grandiosen Lila-Lotta Adventskalender öffnen darf.
In der Gesellschaft so vieler kreativer Bloggerinnen und einer MEGA Verlosung im Wert von über 1000€! (Da gibt es übrigens auch Stoffpakete aus der Villa Stoff zu gewinnen. Schnell, schnell, falls Ihr noch nicht mitgemacht habt, bis morgen 22Uhr habt ihr Zeit.)


Sandra ist quasi der Inbegriff von *GlitzaGlitzaBlingBling* und ich erinnere mich noch sehr gut an toll genähte, gepimpte und glitzerige Kleider für Ihre Leni.
Darum wollte ich es für mein DIY für Euch heute auch ein bisschen glitzermäßig krachen lassen!
DIY Anleitung | glitzer Discokugel-Lichterkette
Früher war mehr Lametta, jetzt ist heißt es Disco!


Wir basteln heute eine Knaller 
DISCOKUGEL LICHTERKETTE!


War jetzt denkt, vier Tage vor Heiligabend bastel ich nix mehr, mit Glück schaffe ich es noch die Pakete rechtzeitig und eingepackt unter den Baum zulegen. Dem kann ich sagen, dass ist easypeasy und geht ziemlich schnell! Macht aber gewiss ordentlich was her an der Tanne!
DIY Anleitung | glitzer Discokugel-Lichterkette
Ihr braucht folgendes Material:
• LED Lichterkette
-gibt es mit 12 oder 24 Lämpchen z.B. bei IKEA*, aber auch bei vielen anderen Dekoläden

• glitzernde Dekokugeln aus Styropor
- meine sind noch von der Silvesterdeko aus dem letzten Jahr. Es gibt sie aber auch dieses Jahr wieder bei DEPOT in diversen Farben und drei Größen.

- man kann sie aber mit etwas mehr Zeit selbermachen: aus Styroporkugeln* in der Größe (Durchmesser) 2 - 4cm eignen sich am besten, transparenter Glitzerkleber* & Glitzerstaub*. Gibt es alles bei IDEE Creativmarkt*.

• Bohrmaschine & ggf. eine Ahle


Mit einer Ahle/Vorstecher (das ist dieses spitze Werkzeug, mit dessen Hilfe Löcher in verschiedene Materialien gestochen wird) in die Styroporkugeln stechen. Man muss es nicht unbedingt, aber es ist hilfreich, wenn als nächstes die Bohrmaschine zum Einsatz kommt. Dann werden die Löcher gleichmässiger.
Mit der Bohrmaschine/Akku-Schrauber und einem universal Bohraufsatz (der für Holz klappt auch, habe ich probiert) in Größe 4mm nun langsam ein Loch in die Kugel bohren. Die Kugel dafür zwischen Daumen und Zeigefinger halten und mit leichtem, gleichmäßigen Druck bohren. Und schön auf die Finger aufpassen! Man kann komplett hindurch bohren, dann ploppen die Styropkrümel gleich raus. Oder nur ein Stück bis etwa mittig bohren und die Bohrkrümel raus fummeln. Am besten bohrt man über dem Mülleimer.
Anschließend die Kugeln auf die LEDs der Lichterkette schieben.
Sollten die Löcher nicht größer als 4mm sein, halten die Styroporkugeln ganz von alleine. 
DIY Anleitung | glitzer Discokugel-Lichterkette
Wenn man die Glitzerkugeln nicht komplett durchschiebt, schimmert das warme LED Licht durch das leichte Styropor und das glitzert richtig toll!
DIY Anleitung | glitzer Discokugel-Lichterkette
DIY Anleitung | glitzer Discokugel-Lichterkette
Ich hoffe euch hat meine kleine Do It Yourself-Idee gefallen & ganz viele Bäume rocken in diesem Jahr! Und der Stress fällt spätestens dann von dem ein oder anderen ab und habt Grund zum tanzen!


Ich wünsche Euch ein schönes Weihnachtsfest und lasst es krachen!
DIY Anleitung | glitzer Discokugel-Lichterkette
*Affiliate Link zu Partnerseiten für das Bastelmaterial

Kommentare :

Vielen Dank, dass du dir wertvolle Zeit zum kommentieren nimmst! ♥