meine neue Kupferliebe-Tasche bei {RUMS}

Donnerstag, 28. August 2014 • /
Ich bin verliebt - in meine neue Tasche!
So sehr, dass ich sie gar nicht benutzen mag. Etwas bekloppt, aber stattdessen erfreue ich mich erstmal noch jeden Tag an ihr, wie sie mich mit ihrem *blingbling*, von der Schlafzimmertür an der sie hängt, anstrahlt.
Das auffällige, glänzende Kupfer und das zarte pastell des Ikat-Stoff passten für den schlichten Taschenschnitt *Maya* perfekt zueinander. Ob es damit zu tun hat, dass es auch ein typisches Muster in der Kleidung bei den Ureinwohnern, der Mayas, ist...

Ich durfte das neuste Schnittmuster, die Umhängetasche von modage, probenähen. Die Nähanleitung des Ebook ist so gut erklärt und Step-by-Step bebildert, dass auch das Nähen der Reißverschlussöffnung, das Anbringen der Ösen oder auch befestigen eines Magnetverschlusses ganz leicht klappt und absolut Nähanfänger tauglich ist.
Diese Details, wie Paspeln oder Ösen, werten den simplen Taschenschnitt im Vergleich zu einer einfachen Beuteltasche total auf, finde ich. Auf die innere Reißverschlusstasche und das Schließen mittels Reißverschluss habe ich bei meiner verzichtet. Und so war sie noch schneller genäht!
Statt Tragegurt Band anzubringen, habe ich ca. 1cm breite und 130cm lange Streifen des Kupferleders geflochten und grob auf ein weiches Baumwoll-Gurtband genäht und an den Karabiner angebracht. 
Hingucker!!!

Der tolle Kupferstoff ist total weich und elastisch, das sieht man auch bei meinem Reißverschluss, denn der Streifen ist ziemlich schief und hat sich beim nähen ganz schön verzogen. Einmal in das Lederimitat gestochen bringt auftrennen natürlich nichts mehr, denn man sieht die Löcher sofort. Ich hätte es noch ausbessern können wenn ich den Zwischenstreifen, entgegen der Anleitung, erst nach dem Reißverschluss einsetzen, an die Taschenteile genäht hätte. Dann wäre er einfach etwas schmaler geworden und ist bestimmt ein genereller Tipp für den Stoff.
Das tolle Kupfer-Nähzubehör wie die Taschenkarabiner, der kupferfarbene Metallreißverschluss und den Stoff natürlich auch, gibt's ganz neu bei Stoff & Stil. Die Ösen hatte ich nur klassisch in metallisch silber, aber einfach mit Kupfer Edding (vor dem Anbringen) angemalt. Der grafische Stoff und die Paspel sind aus der Villa Stoff.

Und nun glänze ich mit meiner Kupferliebe bei RUMS.

Kommentare :

  1. Liebe Maria...

    ...das ist ja wirklich ein grandioser Hingucker! Ich hab die Tasche schon auf Instagram bewundert!
    Aber unbedingt anziehen und raus gehen damit - die Tasche wird wunderbar in der Herbstsonne funkeln!

    Ich freu mich mit - und auch riesig darüber, Dich bei der Blogst kennenzulernen!
    Ich bin freitags schon "in town", und hab ganz fest vor, Dich in der Villa zu besuchen...

    Herzliche Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Danke!! <3
      Nur noch ein klitzekleines bisschen werde ich sie anschmachten.

      Und auf die Blogst freu ich mich auch schon sehr. Mit der lustigen Twitter-Aktion und die Konferenz als Highlight, wenn der Herbst dann erstmal so richtig da ist, sich darauf zu freuen!! :)

      Ein schönes Wochenende
      Maria

      Löschen
  2. Wunder, Wunderschön.
    Mir gefällt dein Umhängegurt. Und die Stoffe und die Farbzusammensetzung, einfach nur toll.
    Mal was anderes, aber was sehr schönes anderes mit Kupfer. Klasse.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das Kupferfarbene ist ja der Hammer! Ich liebe diese Farbe einfach und die Tasche ist einfach fantastisch geworden!

    Lieben Gruß
    NähKäthe

    AntwortenLöschen
  4. Die Tasche ist der Hammer! Richtig cool!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  5. Dann bist du ja wirklich ganz am Schluss ;-) Wirklich ganz tolle Tasche, ich hoffe, ich kann sie bald mal live bewundern! Ganz liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir wertvolle Zeit zum kommentieren nimmst! ♥