Ein Besuch auf dem South Melbourne Market

Mittwoch, 15. März 2017 • /
Ich liebe diese Markthalle!

Hier haben wir unsere ersten Eindrücke vom Leben in Melbourne gesammelt. Den entspannten Lifestyle der Menschen zum ersten Mal wahr genommen. 
Das war auf dem South Melbourne Night Market, der immer in den Sommermonaten stattfindet.
Reiseblog >> Traveltipps >> South Melbourne Market
Es mag noch am Jetlag gelegen haben. Und daran, dass ich gleich versucht habe zwischen all den tollen Food Trucks den angesagtesten, australischen Foodtrend zu finden, dass ich mich dann leider gar nicht mehr entscheiden konnte, was ich essen sollte. Auch weil alles so lecker aussah und das Angebot sehr, sehr vielfältig ist. Natürlich gibt es auch Burger, z.b. Schnitzel Burger. Aber noch mehr gesundes Streetfood wird angeboten. Besonders beliebt sind hier derzeit ebenfalls Bowls! Und die gibt es dann bunt interpretiert - griechisch, vietnamesisch, arabisch, vegetarisch, vegan, …
Reiseblog >> Traveltipps >> South Melbourne Night Market
Reiseblog >> Traveltipps >> South Melbourne Night Market
Inzwischen sind wir mind. 2x wöchentlich auf dem South Melbourne Market, der in wenigen Wochen 150 Jahre alt wird, und kaufen unsere Lebensmittel hier ein. Am liebsten saisonales Obst und Gemüse. Denn das kann man auf dem Markt, in den sogenannten „Stalls“, sogar manchmal günstiger als im Supermarkt!

Leben in Australien kann teuer sein, muss es aber nicht!

Mein Tipp: nach den 1$ Tüten Ausschau halten. Die gibt es am Marktstand in der Centre Aisle am Ausgang Coventry Street und auf der Ecke Cecil St/Coventry St.
Darin findet sich meist etwas reifes Obst oder Gemüse, dass vielleicht an der ein oder anderen Stelle eine kleine Druckstelle hat - wenn überhaupt.
Unser Mitbewohner hat mich dafür schon des öfteren schräg angeschaut und belächelt, dass ich die minimal braunen Bananen gekauft habe und die dann auch noch in die gemeinsame Obstschale gelegt habe. Aber wir essen sie doch sowieso innerhalb der nächsten 1-2 Tage oder es gibt sie eben im Smoothie.
Ich habe dadurch hier schon manchmal zu etwas gegriffen (besonders Gemüse), dass es bei uns nicht gibt und ich sonst vermutlich auch nicht gekauft hätte.
Reiseblog >> Traveltipps >> South Melbourne Market
Reiseblog >> Traveltipps >> South Melbourne Market
Reiseblog >> Traveltipps >> South Melbourne Market
Reiseblog >> Traveltipps >> South Melbourne Market
Reiseblog >> Traveltipps >> South Melbourne Market
Reiseblog >> Traveltipps >> South Melbourne Market
Reiseblog >> Traveltipps >> South Melbourne Market
Reiseblog >> Traveltipps >> South Melbourne Market
Der South Melbourne Market bietet aber noch mehr als Lebensmittel. 

Ich würde sagen man kann hier ALLES kaufen - Kleidung, Kosmetik, Interior, Handarbeit, Design & noch viel mehr. Und das wiederholt sich nicht permanent, sondern die Auswahl ist bunt und einzigartig. Das mag ich besonders! 

Es gibt Cafés und viele Restaurants, die auch von außerhalb des Marktes zugänglich sind und somit nicht nur zu den Marktzeiten geöffnet haben. An warmen Sommerabenden (und auch im Frühling & Herbst ;) da ist es auch warm) kann man dort sehr angenehm und schön sitzen. Besonders bei dem Spanier ist immer viel los und die Paella sieht sehr gut aus!

Die Atmosphäre ist allgemein etwas gemütlicher, als auf dem bekannteren und überwiegend von Touristen besuchten Queen Victoria Market in der Innenstadt.
Wer gerne mehr unter den Einheimischen sein mag, ist hier genau richtig!
Reiseblog >> Traveltipps >> South Melbourne Market
Reiseblog >> Traveltipps >> South Melbourne Market
Reiseblog >> Traveltipps >> South Melbourne Market
 Meine TOP 5 * To Do auf dem South Melbourne Market:
» Kaffee von Padre Speciality Coffee trinken
» Seife von der Australian Natural Soap Company kaufen. Die ist frei von Palm Öl und Parabenen, biologisch abbaubar, wird ohne Tierversuche hergestellt und ist vegan. Wer auch sehr auf das Gewicht seines Gepäcks achten muss, dem empfehle ich die kleinen Probierstücke für $2. Davon wird $1 für einen guten Zweck/Tierschutzorganisation gespendet.
» In den Sommermonaten Jan. & Feb. auf den South Melbourne Night Market gehen. (jeden Donnerstag ab 5pm)
» Käse bei Theo’s Deli kaufen. 4 Stück gibt es für $10
» Essen, essen, essen! z.B. die Sushi Rolls von Yo Yo Sushi

△▽
MerkenMerkenMerkenMerken

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir wertvolle Zeit zum kommentieren nimmst! ♥