Mittwochs mag ich, selbstgemachte Süßkartoffelchips {Rezept}

Mittwoch, 19. März 2014 •
Heute ist wieder mein Fernseh-Mittwoch mit den hübschen Schauspielern in den weißen Kitteln.
Die einzigen zwei Stunden in der Woche, die ich versuche abends nicht noch mit dem Laptop auf den Beinen auf dem Sofa zu sitzen ...na gut, bis auf jetzt gerade! und zu arbeiten.

Dabei wandert mein Arm häufig nach rechts um knisternd ein paar goldige, dünne Kartoffeln zum Vorschein zubringen. Manchmal schaffe ich es sogar, dass diese Tüte, die diese fiesen leckeren Dinger beherbergt, schon vor der ersten Werbepause leer ist. huch! 
Das hab ich gar nicht gemerkt. Meine Haut allerdings schon, die zeigt mir das deutlich am nächsten Tag. Mist!
Darum mag ich zukünftig lieber Chips selber machen, denn das ging ziemlich schnell und ist ohne die Geschmacksverstärker auch gleich viel gesünder. Und aus Süßkartoffel waren sie der Hit und das geht ganz einfach:

Die Süßkartoffel mit dem Sparschäler in sehr dünne Scheiben schneiden. (Wenn sie zu dick sind, dann bleiben sie so wabbelig.)
Mit (Oliven-)Öl, einer großen Prise grobes Salz und gemahlenen Pfeffer vermischen und möglichst locker auf dem Backblech verteilen. Bei 150°C ca. 20-30 min. backen.

Ich bin bereits nach 10 min. um den Ofen patrouliert. Da die Chips sobald sie kross sind, ganz schnell schwarz werden.
 
Beim nächsten Mal probiere ich dann mal weitere Gewürze, wie Curry oder Rosmarin oder sogar Zimt!
Vielleicht sogar als Beilage beim Abendessen oder bis zum nächsten Fernsehabend... :)

Kommentare :

  1. Oh man, was für ein Ende! Ich würde jetzt schon gerne wissen, wie es nächste Woche weitergeht.

    Und dann wird mein Arm sicherlich auch in solch eine Tüte greifen! Sieht das lecker aus...hmmmmm.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber wirklich, OH MAN!
      Jetzt zum Ende hin, hätte ich gerne noch ein paar übrig gehabt, um sie vor Aufregeung futtern zu können. :)

      Liebste Grüße
      Maria

      Löschen
  2. Liebe Maria,
    davon nähme ich jetzt auch ein bis zwei Tüten voll und glaub mal, morgen werden die nachgemacht.
    Drücke Dich, liebe Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  3. Da läuft wohl was schief?! Fernsehen mit Chips gibt es nur donnerstags abends! Und dann müssen (!) es KäseChips sein. Und die Sendung heißt Bergdoktor oder alternativ Bergretter! Wie gut, dass ich dir da helfen konnte, Gsd!
    Sonnige Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Ha, diese Chips passen auch in meine Fastenzeit. Muss ich ausprobieren!
    Und bezüglich Hamburg ... Ja, wahrscheinlich bin ich dann im Mai und im Juni in Hamburg. Zum BarCamp werde ich an dem Samstag gaaaaanz früh morgens losfahren und dann Sonntags wieder zurück. Hab für die eine Nacht ein Zimmer im MotelOne in Altona gebucht. Und im Juni habe ich halt eine Woche Urlaub und wollte da ein paar Tage nach Hamburg kommen. Wie ich gehört habe, wird auch die Blogst Konferenz in Hamburg sein. Sollte ich ein Ticket ergattern, wäre das dann Hamburg Part 3 in 2014. :-) Aber eins nach dem anderen. Jetzt kommt erst mal das BarCamp. :-)
    Liebe Grüße!
    bine

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die sehen echt lecker aus ♥
    Die werde ich auf jeden Fall bald nach machen.

    Hast Du schon mal Kürbispommes selbst gemacht?

    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Ach, ich hab's leider gestern verpasst, aber zum Glück gibt es die Folgen ja im Internet zum Nachgucken - vielleicht gleich mit Süßkartoffelchipsen dazu? Die wollte ich sowieso schon lange mal ausprobieren und das Rezept hab ich ja nun. Merci dafür! :)
    Liebste Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ja (leider) auch Cipssüchtig. Es gibt ja auch Gemüsechips zu kaufen.....allerdings seeeeeeeehr teuer! Darum werde ich Dein Rezept ausprobieren! Danke!!!


    Liebe Grüsse
    Lina

    AntwortenLöschen
  8. Oh lecker, das werde ich gleich mal ausprobieren - die Süßkartoffel liegt bereit!
    War schön dich am Samstag wiederzusehen :-)

    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir wertvolle Zeit zum kommentieren nimmst! ♥