FROHE WEIHNACHTEN! [...und wie die Weihnachtsstimmung doch noch kam.]

Dienstag, 24. Dezember 2013 • /
XXX
Drei Kreuze habe ich am Samstag gemacht, als ich mit einem Gefühl absoluter Erleichterung, dass letzte Stoffpäckchen für 2013 gepackt habe. 

Sich in den letzten Wochen der Vorweihnachtszeit nicht stressen zu lassen, wie so oft und an vieler Stelle gepriesen, war für mich unmöglich. Aber ich hatte auch mit gar nichts anderem gerechnet. Es ist eben die Hauptsaison meiner Arbeit. Sehr bedauere ich wirklich, dass es hier gerade in diesen drei Monaten so ruhig ist. Meine Ideen nur den Weg auf den Notizblock finden und ich nicht die Zeit finde sie auch Realität werden zu lassen ohne noch mehr Abstriche der Familie gegenüber zu machen. Ich hoffe, ohne zu viele Vorsätze, mich diesbezüglich zukünftig besser oder anders zu organisieren. Weil ich das möchte!


Die Weihnachtsstimmung kam dann in den letzten Tagen aber doch noch: Dank erstem Weihnachtsmarkt-Besuch, Kinderkarussel fahren, ziemlich schokoladigem Backerlebnis mit dem Rabauken, Glühwein betrinken, den Massen (!) an gebackenen Keksen bei der Oma vom Rabauken seit gestern und ihrem festlich geschmückten Baum mit echten Kerzen. 

Nun riecht es schon unglaublich lecker aus der Küche und ich freue mich auf das in wenigen Minuten servierte 3-Gänge-Dinner vom Herrn Zuckerbäcker und seinem Bruder.

ICH WÜNSCHE EUCH ALLEN EIN SCHÖNES WEIHNACHTSFEST



P.S.: Die ausgestochenen und verzierten Sternchen aus Schokokuchen & aus dem "Rest" ein paar Schneeball-Cake Pops (meine allerersten überhaupt) mit viel Puderzucker beschneit, stammen aus einer BROWNIE-Backmischung von Rosendahl Copenhagen aus dem Goodiebag der BLOGST Konferenz. Meine Back"künste" halten sich schließlich immer noch in Grenzen.

Die Zutaten, die als Backmischung auch hübsch geschichtet in ein Glas passen:
150g Zucker
75g Weizenmehl
35g Kakao
½ TL Backpulver

½ TL Salz

je eine Handvoll ganze 
Haselnüsse & Schokostreusel

Mit drei leicht geschlagenen Eiern und 75g Butter in einer Schüssel verrühren und in einer gefetteten Form bei 180°C 30 min. backen.

...mhhh lecker!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir wertvolle Zeit zum kommentieren nimmst! ♥