Laterne, Laterne basteln...

Dienstag, 27. November 2012 •
...in nur einer Stunde und das natürlich inkl. Materialeinkauf!

Das ist ganz und gar kein "Angeberpost".
Denn man schafft das einzig und allein mit einer ordentlich Portion STRESS & Zeitdruck.


Eine große Überraschung war letzten Mittwoch in der Kita morgens zu lesen, dass am Abend der tolle Laternenumzug stattfindet. Juchu!

Irgendwie hatten wir das verdrängt vergessen & dachten eigentlich wir hätten ihn (wegen Krankheit die beiden Wochen zuvor) zum Glück leider verpasst.


Also, als gestresste Mutter in den Bastelladen düsen, versuchen Laternenzubehör zu finden. Was so spät natürlich schwierig ist, wenn die schönen Weihnachtsmaterialien bereits überall glitzern. 
Aber LED-Teelichter tun's übrigens auch! :)

Und dank Frau Hamburger Liebes COOL STUFF Applikation (etwas abgewandelt) und mit viel Kraftkleber an den Fingern, noch fix eine einigermaßen ansehnliche Laterne hinbekommen, die der Rabauke dann natürlich kein Stück selber tragen wollte.

Und die Wahrheit sah eigentlich auch so aus: 


Schön war's dann trotzdem mit dem ganzen Matsch unter den Füßen durch den Park zu trotten & Sankt Martins-Lieder zu summen.

Um zwischen der ganzen hübschen CreaDienstags-Weihnachtsbastelei nochmal den Herbst zu würdigen: 
Was habt ihr so für Laternen gebastelt / basteln müssen? Macht man das nicht eigentlich in der Kita? 
(dachte ich irrtümlich immer, dass man auch da als Eltern auch fein raus sei) ;)

Kommentare :

  1. Liebe Maria,
    die Laterne ist ja wohl geil. Und das Foto vom Chaos auch :-)
    Muss leider sagen, hier wurde in der Kita gebastelt. Sogar schön.
    In den Kindergartenjahren der beiden großen Kinder war es eher mäßig und jedes Jahr nach gleichem Muster. Aber - diesmal weit vorne! Es war ein "Fross".
    Sei liebst gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh danke Nina! und von dir so ein Lob (vor allem auch zum Chaos, vor dem ich mich am nächsten Morgen, weil ich's nicht weggeräumt hab, ganz schön erschrocken habe) bedeutet mir sehr viel! :D

      Aber ein "Fross" klingt ziemlich cool aber auch schwierig. Das hätte meine Stunde, die ich hatte, vermutlich gesprengt.

      Liebe Grüße
      Deine Maria

      Löschen
  2. Liebe Maria,
    ich versuche, mich zu erinnern: Wir haben auch in der Kita gebastelt, in meiner allerersten in Bonn allerdings mit elterlicher Unterstützung alle zusammen an einem Nachmittag, mit Tee und Keksen. Da war ich aber auch noch SEHR klein, vielleicht zwei.
    Später in Berlin im Kinderladen haben wir dann mit den Erziehern vormittags gebastelt und die Eltern bekamen die Ergebnisse erst zum Umzug präsentiert. Das fand ich immer richtig gut, vor allem, weil wir einen so unglaublich kreativen und künstlerisch begabten Erzieher hatten, der sich jedes Jahr ganz tolle neue Varianten ausgedacht hat.
    Des Rabauken Laterne ist aber auch sehr schick (und vor allem sehr cool) geworden, trotz oder gerade angesichts des Zeitmangels. Und fürs nächste Jahr weißt du dann ja jetzt wenigstens schon mal Bescheid ;)
    Liebste Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  3. Wie cool! Für das nächtse Jahr wäre die perfekt für meinen Mini Mann.
    Danke fürs Teilen!

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  4. Huuuuuuuhu,

    die Laterne ist echt coool - für so ne mal eben Boah-Ich bin im Stress-Situation find ich die echt klasse! Wir basteln die Laterne mit unseren Kindern bei uns im Kindergarten. Bei meinem Sohn haben sie die Laternen sogar auch bei den kleinen Krippenkindern in der Kita gebastelt. Ich muss aber ganz ehrlich sagen, dass ich mir umgekehrt auch eher wünschen würde dass die Eltern die Laternen mit ihren Kindern zusammen basteln - denn mit 20 Kindern 20 Laternen basteln ist auch manchmal gaaaaanz schön stressig! hihi...

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. In der Kita meiner Tochter war das immer ein Eltern-Kind Projekt da wurde dann abends gebastelt. Ich kann mich noch erinnern einmal hatten wir eine Roboter ähnliche Laterne aus Konservendose mit Kronkorken und Topfkratzern gebastelt. Die sah toll aus war aber eine Heidenarbeit, dabei konnten die Kinder kaum helfen und sie war so schwer, das sie auch kein Kind tragen konnte...
    Im Kindergarten den mein Sohne besuchen wird die Laterne immer im Kindergarten gebastelt, praktisch...
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir wertvolle Zeit zum kommentieren nimmst! ♥