DIYFOODFASHIONTRAVEL

meine BLOGST Konferenz {Review}

Sonntag, 18. November 2012 •
Bereits vor einer Woche ging die großartige BLOGST Konferenz im Hamburger Werkheim zu Ende.


Und ich könnte weinen! :(
Natürlich weil das erste deutsche Bloggertreffen, in dieser Form, mit soviel Herzblut von Clara vom Blog tastesheriff und
Ricarda von 23qmStil organisiert wurde!!!!
Aber vor allem nach dem ich am Montag noch bis spät in die Nacht alle meine Bilder bereits gesichtet und bearbeitet hatte, am Dienstag Morgen von einem Tro*janer gefressen wurden.
(Und nicht nur die - sondern ALLES!)

Sicherlich habt ihr zwischenzeitlich schon von den vielen tollen Eindrücken der Bloggerkonferenz gelesen, die Frau Pimpi hier auch sammelt. Trotzdem mag ich euch noch von meinem fantastischen Wochenende, dann eben mit der chicen Smartphone-Foto Auswahl, berichten.


Bereits im Vorfeld freute ich mich am meisten auf die im Stundenplan vielleicht etwas "dröge" klingenden Vorträge wie: Internetrecht für Blogger, Suchmaschiennoptimierung (SEO) & HowToUse Google Analytics.

Aber ganz im Gegenteil, wir 150 Blogger hingen nicht nur an den Lippen der Referenten aufgrund der geringen männlichen Teilnehmerzahl (drei Stück waren es nur), ihrem Handtaschen-Wissen oder dem charmanten holländischen Akzent ;) , sondern der äußerst verständlichen Erklärungen und auch die Zeit, die sich zum beantworten der vielen Fragen genommen wurde.

Genauso professionell waren die Präsentationen 
"von Blogger für Blogger"! 

Als Besonders in Erinnerung geblieben sind mir die beiden tollen Schwestern Thea & Toni vom Sister Mag. Sie machten am 1. Konferenztag den Einstieg zum Thema Lifestyle-Blogs. Ebenso mitreißend war Jeanny vom Food-Blog Zucker, Zimt und Liebe, die wertvolle Tipps rund um den 'Blog als Marke' gab. Unglaublich Inhalts geladen und Mut machend war am 2. Tag auch der Vortrag 'Blogs & PR' der Powerfrau Angelika von Reisefreunde.

Aus weit aus mehr Inhalten von 'DIY-Bloggern, die neuen Superstars' bis hin 'vom Blog zum eigenen Buch' konnten wir schöpfen und uns inspirieren lassen.


Zwischendurch war selbstverständlich auch für unser leibliches Wohl gesorgt. 
Und wie Blogger natürlich so sind, wurde das leckere Lunch, bunte Cakepops & Cookies und die Köstlichkeiten von Elli kocht am Abend fleißig fotografiert. :)


Während der Konferenz wurde diskutiert, sich in den Pausen ausgetauscht, die schönsten und kreativsten Visitenkarten gesammelt, das Tanzbein der virtuellen Damen und Herren geschwungen und sich mal so 'in echt' kennengelernt.


Aber auch für unsere Unterhaltung war gesorgt!
Im großartigen Fotobooth sind viele, viele lustige  Bilder entstanden um zusätzliche Erinnerungen, neben dem riesigen Goodie-Bag, an das fabulöse Wochenende mitnehmen zu können.
Und auch das war ein Highlight für mich, seit langem, endlich einmal die IKEA Nähmaschine ausprobieren zu dürfen. :D 
Die Gelegenheit bekam ich an einem betreuten DIY Stand der 
IKEA Hej Community. Wir konnten mit mehr oder weniger Hilfe Schlüsselanhänger nähen, dass mit etwas Geduld mit dem Maschinchen auch ganz gut ging.


Ich freue mich riesig, ein Teil dieser liebevoll und sehr gut organisierten Veranstaltung gewesen zu sein. Die wertvollen Kontakte die ich knüpfen konnte & meine Lieblings-Bloggerinnen persönlich kennen zulernen, lässt für mich die erste BLOGST Konferenz unvergesslich werden!
Und 2013 bin ich auf alle Fälle wieder dabei!!!

Kommentare :

  1. Boah, das ist ja ein Mist - immer diese Schei*-Pferde! Wir sind Anfang des Jahres grade so noch mal davon gekommen...
    Hoffentlich hat dir das die Post-BLOGST-Stimmung nicht völlig verdorben. Es muss ja absolut grandios gewesen sein. Ich habs schon mal irgendwo in einem Kommentar dazu geschrieben: Bei den Berichten sind mir vor Neid die Ohren ganz grün angelaufen. Aber es gibt ja ein 2013, oder?
    Liebste Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  2. Oh nein, so ein Fotoverlust wäre mein Maximalalbtraum. Du hast mein Mitgefühl. Trotzdem ein wunderbarer Bericht. War toll dich zu treffen ;)!

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube auch, dass es ein Hammer-Wochenende war!
    Foto´s hin oder her. Die Erinnerung und das Gehörte zählt Pfundschwer! Also keine Bange, das kann Dir keiner mehr nehmen!
    Ich freu mich schon auf Euch alle nächste Woche ;-) Hoffe, ich schaff das auch, aber wird schon!

    Liebe Grüße
    Martina.

    AntwortenLöschen
  4. Mensch, das ist wirklich ärgerlich.
    Wünsche dir noch einen schönen Abend
    LG
    Joanna Maria

    AntwortenLöschen
  5. oh was??? alle bilder gefressen??? oh nein!
    trotzdm schön dein bericht! aber schade, dass wir uns irgendwie gar nicht persönlich gesprochen haben...
    spätestens dann bei blogst 2013 ;-)

    allerbeste grüße und einen guten wochenstart
    jules

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, das hast Du schön geschrieben :) Ich habe echt ein bisschen Heimweh nach Euch lieben Menschen und der location. Trojaner sind böseböseböse, buh :(
    Liebe Grüße und hab eine gute Woche!

    Jeanny

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir wertvolle Zeit zum kommentieren nimmst! ♥