DIYFOODFASHIONTRAVEL

Es schneit...

Freitag, 8. Juni 2012 •
...doch jetzt nicht etwa auch noch!

In unserer Straße jedes Jahr im Frühjahr schon!
Und ich liebe es!  
Jeder Allergiker wahrscheinlich nicht so.


Wenn die Pollen der Pappeln wie Schneeflocken durch die Passage fliegen und bei jedem Lüftchen umherwirbeln...



 ...und sich als dicke Wattebäusche am Wegrand sammeln!


Die Bilder sind eine Hommage ;) an das fantastische Wetter am Pfingstwochenende, als ich die Fotos gemacht hab. 
Ich möchte das ganz gern zurück!

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende mit mehr heiter
als wolkig!

P.S.: Und allerliebsten, herzlichen Dank für die schönen Worte zum gestrigen Bild mit dem damals zwei Wochen alten Rabauken. Ich bin noch immer ganz gerührt!
Denn, entschuldigt, ich hatte einen etwas emotionalen Tag - vermutlich habe ich es deshalb gezeigt. Der Rabauke hatte heute nochmal eine, und hoffentlich die letzte OP, die aber bestens verlaufen ist.

Kommentare :

  1. Hallo, die Bilder sind klasse,
    und dem Rabauken wünsche ich alles Gute....
    LG Briita

    AntwortenLöschen
  2. Hey Maria, die Bilder sind wirklich traumhaft schön! ...und Du wohnst da...toll!
    Ich liebe Hamburg auch! Leider wohne ich ca. 400 km weiter weg, aber ich habe eine Freundin in Hamburg, die ich doch unbedingt mal wieder besuchen muss...die Flocken werde ich dann wahrscheinlich nicht erleben, aber in Deiner Villa vorbeischauen, das würde ich total gerne!

    Zu dem Frottee: das ist total easy-peasy :) Dank der tollen Qualität, ist es "ein ganz normaler Stoff" unter der Nähmaschine. Was mir (bei dem Daisy-Frottee) aufgefallen ist, dass der sehr hochflorig ist und dadurch die Nähte verschwinden. Auf meinen Bildern sieht man die Nähte der Taschen auf dem Hosenbein gar nicht so deutlich, was mich eigentlich nicht stört; aber da ich das erste mal neben Frottee auch eine Zwillingsnadel verwendet habe und die Nähte ganz passabel geworden sind, wäre es auch nicht schlimm gewesen, wenn man sie deutlicher sehen könnte :)
    Ich freue mich auf dein Höschen :)

    Hab einen tollen Tag!
    LG, Kristina

    AntwortenLöschen
  3. Wow, Maria! Was für wunderschöne Bilder!!!
    Als ich deinen Post-Titel gelesen habe und die Bilder noch nicht gesehen hatte, hab' ich wirklich für einen Moment gedacht, es hat bei euch geschneit. :D So nach dem Motto: der Klimawandel lässt grüßen. ;) Da waren deine tollen Fotos und die Erklärung, was es für "Schnee" ist, dann eine schöne Überraschung! :)))
    Irgendwie erinnern mich die Häuser bei euch an Paris... warum kann ich gar nicht genau sagen, aber ich glaube, es sind die Balkone und die schönen alten Fassaden, die mich an meinen (bis jetzt) einzigen Urlaub in Paris erinnern! Und da ich Paris total mag, gefällt mir dein Viertel auch richtig gut! :)))
    Deinem kleinen Rabauken wünsche ich, dass er nach seiner hoffentlich letzten OP jetzt ganz, ganz schnell wieder ganz gesund wird!!! Und dir wünsche ich, dass du es schaffst, den Schock und diese sicher ziemlich schwierige Zeit zu überwinden und hinter dir zu lassen! :)))
    Ganz liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maria,
    ich habe neulich Dein Blog entdeckt und finde es sehr schön.
    Wenn Du möchtest, kannst Du bei mir ein kleines Award "abholen".
    Und ich freue mich auf Deine weiteren Ideen und Fotos :-)
    Liebe Grüße
    Ania

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja toll die Bilder! - Öh und das Wetter auch, das wünschen wir uns zurück, oder?

    Grüße von Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. UNBEDINGT!!!
      Und am liebsten gleich morgen für die nächsten Wochen bis September!

      Nur nachts darf der Regen dann ein bisschen die Luft abkühlen! :)

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir wertvolle Zeit zum kommentieren nimmst! ♥