Kreativer Dienstag

Dienstag, 24. April 2012 •
Nachdem ich mich jetzt schon zweimal (hier und hier) mit fremden Federn geschmückt hab, wollte ich doch auch endlich mal was selbstgenähtes von mir zeigen!
Und der Rabauke braucht unbedingt eine neue leichte Mütze, auch wenn die Temperaturen morgens das noch nicht finden.

Schon länger habe ich ein wohlgehütetes Stück Stoff nach dem Design von PaulaPü in meiner Stoff-Schatzkiste. Aber irgendwann kommt der richtige Moment für den einen bestimmten Stoff - heute ist das der Creadienstag.

Oder wie ist das bei dir?


Für eine Frühlings-Sommer-Beanie kommen noch der blau weiße Ringel Jersey & das tolle kleine Fische Webband von blaubeerstern dazu.


Ich muss aber gestehen, dass ich ziemlich 'Freestyle' vorgegangen bin...

Als Vorlage habe ich einfach die Mütze genommen, nach diesem Schnitt, die ich für den letzten Herbst/Winter genäht hatte. Und zu der Nahtzugabe jetzt noch knapp 1cm auf jeder Seite dazugegeben habe. Dann habe ich einfach einmal rundherum, des auf links und doppelt liegenden Stoffs, genäht. 
Achtung: Wendeöffnung nicht vergessen! Passiert mir häufiger.
Die beiden Teile rechts auf rechts ineinander schieben und die untere Seite verschließen, wenden und die Öffnung zunähen. Den einen Teil nach innen stülpen und ggf. ein wenig umkrempeln.


Das die Mütze evtl. ein wenig "uneben" an der Naht wirkt, weil einfach rundrum genäht, finde ich bei einer Beanie nicht so schlimm, da sie ja am Hinterkopf etwas lockerer sitzen soll.

Leider war der Rabauke heute *not amused* sich vor der neuen Kamera zu zeigen. Aber das Ergebnis wird unbedingt noch vorgeführt. Versprochen!
Ich habe es einfach genossen, endlich mal wieder an der Nähmaschine zu sitzen. 
Das war soooo schön!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir wertvolle Zeit zum kommentieren nimmst! ♥