DIYFOODFASHIONTRAVEL

Ein Wochenende in... Braunschweig & Hannover!

Mittwoch, 22. Mai 2013 • /
Wieder waren wir am Wochenende unterwegs!

Aber der Mai lädt ja auch eindeutig mit seinen zahlreichen Feiertagen dazu ein, hin und wieder eine "Auszeit" zunehmen.


Das Wetter am Samstag war ja leider nur mäßig gut. Aber das, was wir unter unserem Schirm hervor luschernd von Braunschweig sehen konnten, war sehr hübsch. Die kleinen Fachwerkhäuser, der ruhige Bürgerpark (in dem wir, bei Freunden zum Polterabend eingeladen, aber kräftig Lärm gemacht haben), der Alstadtmarkt und direkt dort gelegen, als kulinarischer Tipp wenn der Magen ganz dolle knurrt, Guidos Pizzeria. Etwas urig, aber sehr lecker & auch kinderfreundlich, selbst wenn die Apfelschorle nach nur wenigen Minuten drinnen mindestens alles so nass macht, wie der Regen draußen...ups


Am Pfingstsonntag dann strahlender Sonnenschein & T-Shirt-Wetter. 
In Hannover hatten wir gar nichts geplant und es war nur ein längerer Zwischenstopp auf der Rückfahrt. Wir ließen uns vom Bahnhof aus durch die Innenstadt -da war einiges los- dem Wasser entgegen treiben. Hauptsache draußen sein war unser Motto! 
Aber bis zum Maschsee kamen wir gar nicht, wir blieben gleich auf der Wiese in der Sonne hinter dem neuen Rathaus am Teich hängen.




Später stiegen wir, immer noch ohne Ziel, einfach in die Straßenbahn in Richtung des schönen Stadtteils Linden.
Für den Rabauken vermutlich das Tages-Highlight, dass eine "Eisenbahn" einfach so auf der Straße fährt. ;) Das kennen wir hier aus Hamburg nämlich nicht.


Dort spazierten wir erst die Limmerstr. entlang und suchten uns dann wieder recht schnell ein ruhiges Plätzchen. Das fanden wir, ab von der Hauptstraße, zwischen Pfarrlandstr. und Velvetstr. in Linden-Nord. Dort liegt ein großer Spielplatz und an der Straßenecke ein Bio-Café von dem man sich gut mit Kaffee und Kuchen versorgen kann und sogar mal die Toilette nutzen darf!


Kein typisches Städte-Sightseeing war das, aber trotzdem haben wir tolle Orte entdeckt.


Ach ja, nicht nur dem tollen Wetter kann man hinter hertrauern. Für uns Hamburger war das nun leider auch der letzte Feiertag in diesem Monat.

Kommentare :

  1. Hey, BS ist meine Heimat :-)
    Schön, dass ihr da wart!

    VLG
    pipa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön war's bei dir! ;)
      Nur bisschen nass vielleicht, aber wir HHler sind das ja gewohnt! :D

      Liebe Grüße ins schöne BS!!

      Löschen
  2. schön, wenn man auch mal ohne "touriguide" erkundet!

    ganz liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maria,
    das sieht nach einem wunderbaren und entspannten Ausflug aus, wie schön, dass Ihr eine so entdeckungsreiche Zeit hattet.
    Ganz liebe Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  4. ..hach, wunderbare bilder und es ist vor allem schön, braunschweig und hannover mal auf anderen blogs und aus anderen augen zu sehen.. in braunschweig habe ich meine ausbildung gemacht und in hannover wohne ich seit 5 jahren... danke für die tipps, den italiener kannte ich noch gar nicht.. :)
    liebe grüße & schön, dass hannover sich wettertechnisch von seiner guten seite gezeigt hat.. :) gesa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir wertvolle Zeit zum kommentieren nimmst! ♥